Montag, 9. Dezember 2013

Erster Schultag

Heute haben wir den ersten Schultag in der Sprachschule absolviert. Da wir nur Teilzeitstundenten sind, haben wir nur jeweils Vormittags Schule d.h. von 9- 12 (ich hätte mich  gefreut wenn das in der Sekundarschule auch so gewesen währe...)
Die Sprachschule hat etwa 40 Studenten. Wie zu erwarten war, sind einige davon Schweizer Nationalität. So zum Beispiel der Stefan aus Winterthur...
Unser erster Schultag bestand daraus den Einstufungstest zu absolvieren und die ganze Schule sowie die Umgebung etwas kennen zu lernen. Die Schule, wie auch die Lehrer machen einen ganz netten Eindruck. Bis jetzt sind wir ganz positiv überzeugt.
Am Nachmittag haben wir uns bei der Touristeninformation über die Fährverbindung von der Nordinsel auf die Südinsel informiert. Da haben wir erfahren, das eine Fähre defekt ist. Die Transportkapazität ist deshalb eingeschränkt. Was heisst das nun für uns? Da wir mit dem Mietauto einen Besuch auf der Südhalbinsel machen wollen, brauchen wir einen Platz auf der Fähre. Wegen der defekten Fähre war bereits fast alles ausgebucht. Was noch übrig blieb war der Termin Weihnachtsabend dem 25. Dezember. Wir werden als den zweiten Weihnachtstag an Board der Fähre feiern.
Am späteren Nachmittag habe wir uns mit anderen Sprachschulstudenten am Strand getroffen und diskutiert. In Englisch natürlich :-)
Wir würden an dieser Stelle gerne einige Bilder platzieren, jedoch ist unsere Kamera momentan "out of order". Deshalb müsst vorerst mit dem Text vorlieb nehmen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten